Aktuelle Lage

Der Bundesrat hat die Zertifikatspflicht ausgeweitet. Ab dem 13. September dürfen Gottesdienste bis 50 Personen weiterhin ohne Zertifikatspflicht durchgeführt werden. Neu müssen wir jedoch die Kontaktdaten zwingend erheben. Fast alle unserer Gottesdienste können wie bisher durchgeführt werden (Abstand und Maskenpflicht).

Für Gottesdienste ab 50 Personen gilt jedoch die Zertifikatspflicht mit Ausweiskontrolle.  Bei diesen Gottesdiensten fällt jedoch die Kapazitätsbegrenzung, die Pflicht zur Erhebung der Kontaktdaten sowie die Abstands- und Maskenpflicht weg. Wir werden Sie frühzeitig via Homepage, Chileblatt und Anzeiger über mögliche Gottesdienste mit Zertifikatspflicht informieren.  

Die Evangelisch-Reformierte Kirche Schweiz EKS hat ein Schutzkonzept für die Durchführung von Gottesdiensten in Innenräumen mit und ohne Zertifikatserfordernis erstellt. Die Kirchgemeinden müssen daher keine eigenen Schutzkonzepte erarbeiten. Die Richtlinien gelten für alle religiösen Veranstaltungen (Beerdigungen, Hochzeiten, ...). 

Die Daten finden Sie in unserer Agenda. 

 

 


Der Gottesdienst

Gottesdienst

Wort, Musik und Stille dienen im Rahmen von Gottesdiensten zur seelischen Erbauung. An jedem Sonntag feiern wir an einem anderen Ort in unserer Kirchgemeinde Gottesdienst. In der Regel beginnt er um 9.30 Uhr. In den Berggemeinden und bei ausserordentlichen Gottesdiensten fängt er um 10.45 Uhr an.
 
Abendmahl

Im Abendmahl feiern wir vor allem die Gemeinschaft der Gegenwart Gottes, die uns symbolisch in Brot und Wein vergegenwärtigt wird. An den hohen kirchlichen Feiertagen sowie an einigen anderen Sonntagen im Jahr zelebrieren wir das Abendmahl.  
 
Paroisse française reformée de Berne

Für Übertritt und Informationen wenden Sie sich bitte bei:
Paroisse française reformée de Berne
Predigergasse 3
3011 Bern
031 351 25 15
secretariat@egliserefberne.ch