Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit hat in den reformierten Kirchen eine lange Tradition. Ohne das Mitwirken unzähliger engagierter Menschen wäre die Kirche weit weniger farbig und vielfältig, denn es werden gleichviel bezahlte wie unbezahlte Stunden geleistet.

In unserer Kirchgemeinde sind mehr als 100 Frauen und Männer freiwillig tätig. Dank ihnen ist es überhaupt möglich, ein so vielfältiges Programm für alle Altersgruppen anzubieten. Dabei können wir vom reichen Erfahrungsschatz, von verschiedensten Begabungen und Talenten dieser Menschen profitieren.

Was bringt Ihnen die Freiwilligenarbeit?

  • Sie lernen neue Lebens- und Arbeitsbereiche kennen
  • Sie tun etwas für sich, indem Sie etwas für andere tun
  • Sie knüpfen neue Kontakte und bewegen etwas gemeinsam mit anderen
  • Freiwilligenarbeit soll Spass machen, denn sie ist eine Herzensangelegenheit. Setzen Sie dort an, wo Ihre Stärken liegen


Unsere Helfergruppen im Überblick

  • Kinder und Familie: Fiire mit de Chliine, Kikitreff, Kinderlager, Treffen für junge Familien
  • Jugendliche und junge Erwachsene: Jugendgottesdienste, Treff.Jugend, KUW- und Taizé-Lager
  • Erwachsene: Mitgestalten von Gottesdiensten und Unterstützung bei kirchlichen Anlässen, Organisation von verschiedenen Treffs und Leitung oder Mithilfe in der Wandergruppe oder Wanderwoche
  • Senioren: Adventsbesuche und Besuchsdienste, Mithilfe bei Mittagstischen und Seniorennachmittagen


Sind Sie interessiert das Leben in unserer Kirchgemeinde als Freiwillige mitzugestalten? Unser Pfarrteam und Kurt Herren (Koordination Freiwilligenarbeit) geben Ihnen gerne Auskunft zu Möglichkeiten eines Engagements.