Die Evangelischen Frauen Schweiz (EFS) haben einen neuen Namen

Die EKS fordert die Schweiz auf, Verantwortung zu übernehmen und ein aussenpolitisches Zeichen für Armenien zu setzen.

Es ist uns eine grosse Freude, die Präsidienkonferenzen in diesem Jahr durchzuführen!

06.03.2024 refbejuso/EKS/SBK - Der Rat EKS und die Schweizer Bischofskonferenz SBK verurteilen den gewalttätigen Angriff auf ein Mitglied der jüdischen Religionsgemeinschaft vom 2. März 2024 in Zürich aufs Schärfste.

06.03.2024 refbejuso - Reformierte Kirche sieht Auslegeordnung bei juristischer Kirchensteuer als Chance

1.12.2023 IKK - Das jüdische Lichterfest Chanukka und die christliche Advents- und Weihnachtszeit fallen in die dunkle Jahreszeit. In diesem Jahr wird am Abend des 7. Dezember die erste Kerze am Chanukka-Leuchter angezündet – zwei Monate nach der bestialischen Ermordung von tausendzweihundert Menschen in Israel durch die Hamas.

Die geplante neue Zuordnung der Pfarrstellen weckt insbesondere bei ländlichen Kirchgemeinden Befürchtungen, dass sie zu ihren Lasten gehen könnten. Dennoch hat sich die Synode grossmehrheitlich für die geltende Aufgabenteilung mit der Kirchen-leitung ausgesprochen, die im Interesse der gesamten Kirche eine ausgewogene Lö-sung anstrebt.

Anfeindungen gegen Jüdinnen und Juden in der Schweiz sind inakzeptabel

Spendenaufruf an die Kirchenratssekretariate der Kantonalkirchen, an die kantonalen OeME-Stellen sowie die Stadtverbände der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinden der deutschen Schweiz

Von Jugendlichen für Jugendliche. Von Konfklasse zu Konfklasse.

13.10.2023 refbejuso/EKS - In einer Stellungnahme hat die Evangelische Kirche Schweiz (EKS) ihre Betroffenheit über den terroristischen Angriff der islamistischen Hamas auf Israel ausgedrückt. Sie trägt zudem die Medienmitteilung des Schweizerischen Rates der Religionen mit, dem auch die EKS-Präsidentin Rita Famos angehört.

In einem mutmasslichen Fall von Grenzverletzung hat die Kirchenleitung umgehend die zuständigen Behörden verständigt und die nötigen Konsequenzen gezogen.

Kirche sein in Krisenzeiten

12.6.2023 EKS/refbejuso - Der Fonds für Frauenarbeit fördert Projekte, die sich der Frauenthematik in Kirche und Gesellschaft annehmen.

26.06.2023 refbejuso - Am 24. Juni wurden im Berner Münster 15 Personen für das katechetische bzw. sozialdiakonische Amt beauftragt.

14.06.2023 refbejuso - Ein Zeichen der Wertschätzung schenken mit dem PostCard Creator

12.6.2023 EKS/refbejuso - Mit evrefblog.ch bietet die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz EKS einen Zugang zu gesellschaftlich relevanten Themen aus christlicher und kirchlicher Perspektive.

08.06.2023 refbejuso - Die Kurse 2024 von Bildungkirche bietet wiederum viele Möglichkeiten, sich fachlich, persönlich und spirituell weiterzuentwickeln - auch um innovative Wege zu gehen. Sei es mit Kursen, Studienreisen, Coachings oder Auszeiten. In den Weiterbildungen können Pfarrer:innen, Sozialdiakon:innen und weitere kirchliche Mitarbeitende Kompetenzen für die Kirche von heute und morgen erwerben sowie theologisches Denken für die gesellschaftlichen Herausforderungen erproben.

08.06.2023 refbejuso - Kirche von einer anderen Seite erleben: An der Langen Nacht der Kirchen hat sich gezeigt, dass Kirche mehr ist als Gottesdienst.

Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn hat entschieden, die öffentliche Positionierung der EKS zum Klimaschutz-Gesetz zu unterstützen.